Gottesdienst am Sonntag, 25. Oktober  

um 10.30 Uhr in der Tersteegenkirche

mit Pfarrerin Brigitte Keuer

Foto evdus:    Pfarrerin Brigitte Keuer, Seelsorge in der Justizvollzugsanstalt Düsseldorf

Gedanken zur Predigt von Pfarrerin Brigitte Keuer

„Der Bibeltext für die Predigt des 20. Sonntages nach Trinitatis steht im Markusevangelium, Kapitel 2, Verse 23 bis 28. Dort findet sich ein Streitgespräch zwischen Pharisäern und Jesus über das Gesetz. Jesu Jünger verletzen die Sabbatruhe. Jesus, als ihr Anführer, wird mit deren Tat gleichgesetzt. Vordergründig geht es um die  Einhaltung eines Gesetzes. Aus der Sicht der Pharisäer hätte dieser Abschnitt der Bibel die mögliche Überschrift: „Jesus, ein Verbrecher!“ Milder formuliert: „Ein Gesetzesbrecher!“

Hintergründig geht es um mehr! Und so könnte aus christlicher Sicht bzw. aus der der Nachfolger/Innen Jesu die Überschrift lauten: „Jesus hat die höchste Autorität in unserem Leben!“

Ein Gesetzesbrecher dient als Vorbild zum Leben.

So ganz einfach scheint es mir dann doch nicht zu sein. Schon allein deswegen, weil sich dann zum Beispiel jeder straffällig gewordene Mensch auf Jesus berufen könnte. Er kann argumentieren: „Jesus hat sich nicht an Gesetze gehalten, also muss ich das auch nicht tun.“ Aktuell könnte ich es auch auf die Corona-Schutzverordnung beziehen, und auf diejenigen Menschen, die die Verordnungen nicht befolgen wollen.

Mögliche Überlegungen für heute:

  1. Mit welcher Vollmacht handelt ein Mensch? Bei Jesus ist es eine göttliche.
  2. Was ist die Maxime eines Menschen? Nach dem kategorischen Imperativ Immanuel Kants ist es vielleicht diese: Handle so, dass die Maxime deines Willens jederzeit zugleich als Prinzip einer allgemeinen Gesetzgebung gelten könne.

Einfacher: Was steckt dahinter?

 

Musikalisch begleitet wird der Gottesdienst am Sonntag von unserer Kantorin Yoerang Kim-Bachmann.

Ob unsere Schola aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation singen kann bzw. darf, wird sich noch kurzfristig entscheiden.

 

 

Anmeldungen für die Gottesdienste sind vorerst noch nicht erforderlich.

Wir möchten Sie aber bitten, etwas eher zum Gottesdienst zu kommen, da Sie von uns die Plätze nach einem neuen Modus zugewiesen bekommen.

Nach den jetzt gültigen Covid-19 regeln müssen Sie auch während des Gottesdienstes die Masken aufbehalten.

Unser Gemeindeleben bleibt hoffentlich noch in Fahrt

Sonntag, 25. Oktober
10.30 Uhr    Gottesdienst mit Pfarrerin Brigitte Keuer
17.00 Uhr    Tersteegenmusik, Konzert Sinfonietta
                     VivazzA „Eroica.Revisited“                    
Montag, 26. Oktober
10.00 Uhr   Netzwerk,  Englisch Konversation
14.00 Uhr   Musikschule, Schlagzeug-Unterricht
14.00 Uhr   Musikschule, Klavier-Unterricht
14.00 Uhr   Vorschulprogramm mit Jennifer Leistner
15.00 Uhr   Musikschule, Saxophon-Untgerricht
16.00 Uhr   Musikschule, Gitarren-Unterricht
15.00 Uhr   Spiele-Café
16.00 Uhr   Musikschule, Gitarren-Unterricht
18.30 Uhr   Presbyteriumssitzung
Dienstag, 27. Oktober
10.00 Uhr   Netzwerk-Treffen
11.30 Uhr   Netzwerk-Treffen
10.30 Uhr   Sturzprävention
13.30 Uhr   Musikschule, Cello-Unterricht
14.00 Uhr   Musikschule, Geigen-Unterricht
13.30 Uhr   Musikschule, Cello-Unterricht
15.00 Uhr   Netzwerk, Internetcafé
15.00 Uhr   Tanzen im Sitzen
15.00 Uhr   Orgel-Unterricht
16.00 Uhr   Musikschule, Gesangs-Unterricht
17.00 Uhr   Konfirmandenunterricht
18.00 Uhr   Musikschule, Geigen-Unterricht
19.00 Uhr   Diakonie-Ausschuss
Mittwoch, 28. Oktober
09.00 Uhr   Nachbarschafts-Werkstatt, Nordic Walken für Jeden,  Nordpark 
10.00 Uhr   Netzwerk, Internet-Café
10.30 Uhr   Gedächtnis Training                                        
15.00 Uhr   Musikschule, Klavier-Unterricht
15.00 Uhr   Musikschule, Gitarren-Unterricht
17.30 Uhr   Kinderkirchen-Team
18.00 Uhr   Filzgruppe
Donnerstag, 29. Oktober
10.30 Uhr    Nachbarschafts-Werkstatt, Parlare Italiano 
12.30 Uhr    Gebetskreis                   
14.30 Uhr    Musikschule, Musikalische Früherziehung
15.00 Uhr    Literatur-Café „kostbar“
15.00 Uhr    Netzwerk, Tischtennis
18.00 Uhr    Tersteegen-Kantorei
19.00 Uhr    Kreuzbund, Treffen
Freitag, 30. Oktober
10.00 Uhr    Café Muckefuck  
10.00 Uhr    Tersteegen-Combo
14.30 Uhr    Musikschule, Musikalische   
                     Früherziehung
16.00 Uhr    Gittarren-Unterricht mit Peter Goll
16.00 Uhr    Kinder-Kantorei,  Kinder ab 8 Jahren
17.00 Uhr    Jugend-Kantorei, Jugendliche ab
                     13 Jahren
19.00 Uhr    Orchesterprobe Sinfonietta VivazzA  

Unsere Konfirmanden*innen auf Fahrt bis Sonntag, 1. November

Pfarrer Jürgen Hoffmann, Jugendleiterin Jennifer Leistner und Presbyter Hans Albrecht begleiten unsere neuen Konfirmanden in St. Alfrid Haus in Essen-Kettwig.
Abfahrt ist um 16.00 Uhr am Freitag ab Reeser Platz.

Da sich die Corona-Regeln fast täglich ändern,

bitten wir um telefonische Anmeldung bei unserem Seniorenreferenten Volker Busch unter Telefon  0211-43 41 67, Email:   volker.busch@evdus.de  bzw. bei ihren jeweiligen Ansprechpartnern*innen

 

Grafik: K. Ebel    Gemeindebrief

 

Texte und Fotos (soweit nicht anders angegeben): Hans Albrecht
Kontakt: Ev. Tersteegen-Kirchengemeinde, Presbyter Hans Albrecht
(Vors. Öffentlichkeitsausschuss), Tersteegenplatz 1, 40474 Düsseldorf,
E-Mail     hans.albrecht@evdus.de