Mirko’s Testseite

Beitritt

Förderverein Kirchenmusik

Formular

Gemeinde-brief

Hier finden Sie alle Gemeindebriefe als PDF.

teil 1

test 1

test 2

 
 
 
 

Mitarbeit

Wollen Sie sich engagieren? Schreiben Sie uns unter „Kontakt„.

 

posts

Newsletter 20

„ Gott war in Christus und versöhnte die Welt mit sich selbst.“

Matthäus 13, 4

Gottesdienst am Sonntag, 18. August in der Tersteegenkirche um 10.30 Uhr mit Abendmahl

An der Orgel, Prof. Oskar Gottlieb Blarr

Prädikant Horst Gieseler

Wie alle Sonntage nach dem Trinitatisfest hat auch dieser Kirchensonntag ein sehr genaues Thema:

Wie ist das mit dem Himmelreich? In der Predigt wird Prädikant Horst Gieseler die Urlaubszeit aufgreifen und wir werden sehen: „Mit dem Himmelseich verhält es sich wie mit einem Menschen, der an einem schönen Ort Urlaub macht.“

In den für heute vorgeschlagenen Predigtext spricht Jesus in Matthäus 13, 44-46 von wundersamen Schätzen. Lassen wir uns überraschen, wie Prädikant Horst Gieseler den Übergang zu heute verknüpfen kann. Lektoren sind an diesem Sonntag Sonja Rob uhd Manuela Berger.

Schon am Sonntag, dem 28. Juli, konnten wir Prof. Oskar Gottlieb Blarr an der Orgel im Gottesdienst mit Pfarrerin Heike Schneidereit-Mauth hören. Auch diesmal vertritt er urlaubsbedingt unsere Kantorin Yourang Kim-Bachmann.

Wer Prof. Oskar Gottlieb Blarr einmal in einer anderen Rolle erleben möchte, hier unser Hinweis:

Am Freitag, 30. August um 18.00 Uhr, geht es in unserer Kapelle weiter mit der Stockumer Vesper. An diesem Abend wird Prof. Blarr zu Gerhard Tersteegen „Der Seele Mittelpunkt und Grund“ sprechen. Nicht nur an der Orgel, auch am Rednerpult wird er bekannt wortgewaltig in seiner Predigt alle Möglichkeiten der Sprache ausschöpfen.

Die erste Feier im Tersteegen-Haus

Pfarrerin Felicitas Schulz-Hoffmann ,Volker Tewes (Heimleiter), Friederike Gieseler

Zu einem gemeinsamen Fest am letzten Freitag hatten die Diakonie Düsseldorf und Heimleiter Volker Tewes alle angrenzenden Nachbarn ins neue Tersteegen-Haus eingeladen. Damit wollte sich die Diakonie Düsseldorf für die Geduld der Anwohner bezüglich Staub, Lärm und Durcheinander während der Bauarbeiten bedanken. Volker Tewes bedankte sich besonders für die vielen guten Wünsche und netten Gesten zum Einzug. Zusammen mit den Heimbewohnern wurde gefeiert und rege Gespräche geführt. Bei einem Rundgang durch das Haus konnten sich die Besucher einen ersten Ein- und Überblick über dasTersteegen-Haus verschaffen.

Die offizielle Einweihung mit Oberbürgermeister Thomal Geisel ist am Freitag, 13. September um 11.00 Uhr, terminiert.

Zimmer mit Dusche

Birgit Düro und Volker Tewes im Etagen-Aufenthaltsraum

 

 

 

 

 

 

 

 

Sommerfest des Netzwerks Golzheim

Kellner Hugo stellt seine Gäste vor Rätsel In der Mitte Kirsten Schulte-Frohlinde (Netzwerkbegleiterin)

Mit einem Sommerfest auf der Terrasse der Tersteegen-Gemeinde ging es für dasNetzwerk Golzheim in die Ferien. Als Überraschungsgast verzauberte der komische Kellner Hugo die Anwesenden und stellte sie mit seinen Tricks vor manche Probleme.

Am 27. August startet das Netzwerk mit dem Kunstvortrag „Matisse und die Fauves“ mit Ernst Otto vom Grafen ins letzte Programmquartal.

Texte und Fotos (soweit nicht extra angegeben): Hans Albrecht

Kontakt: Ev. Tersteegen-Kirchengemeinde, Presbyter H. Albrecht (Vors. Öffentlichkeitsausschuss), Tersteegenplatz 1, 40474 Düsseldorf   Email   hans.albrecht@evdus.de

Termine  (16.08 – 23.08)

Donnerstag, 22.8., Parliamo Italiano – Italienisch- Kurs der Klause, um 11.00 Uhr in der Tersteegen-Gemeinde

Freitag, 23.8. um 11.00 Uhr in der Tersteegen-Gemeinde: Klause, erstes Treffen der Projektplanungsgruppe „Nachbarschaft plus“ mit Pfarrerin Felicitas Schulz-Hoffmann

Vom 5. bis zum 25. August pausieren alle regelmäßigen Veranstaltungen.

Text: Hans Albrecht

Tab

Eine Box

Call Out

Highlight

Testim

Cal-Test

Bevorstehende Veranstaltungen

Aug
26
Mo
15:00 Spiel-Café
Spiel-Café
Aug 26 um 15:00 – 17:00
 
Aug
27
Di
18:00 Konficafe
Konficafe
Aug 27 um 18:00 – 20:00
Geöffnet für alle ehemaligen und aktuellen Konfirmanden! Es gibt viel Zeit zum Spielen und Chillen
Sep
2
Mo
15:00 Spiel-Café
Spiel-Café
Sep 2 um 15:00 – 17:00
 
Sep
3
Di
18:00 Konficafe
Konficafe
Sep 3 um 18:00 – 20:00
Geöffnet für alle ehemaligen und aktuellen Konfirmanden! Es gibt viel Zeit zum Spielen und Chillen
Sep
9
Mo
15:00 Spiel-Café
Spiel-Café
Sep 9 um 15:00 – 17:00
 

Highlight

Portfolio